Senator h.c. Marco Scherbaum ist Vorsitzender der Kommission Gesundheit des Europäischen Wirtschaftssenats mit Bürositz in München und Brüssel

Die Globalisierung mit allen daraus resultierenden Veränderungen für Wirtschaft, Politik und Gesellschaft machen es erforderlich, den europäischen Wirtschaftsraum durch ein verbessertes Zusammenspiel zwischen Politik und Wirtschaft zu stärken und die Durchsetzung nötiger Reformen sowie die Gestaltung der Zukunft unseres Kontinents auf dieser Basis zu erleichtern.

GESUNDHEIT ist das wichtigste Gut und steht an erster Stelle – ob im privaten oder beruflichen Setting. Die Kommission Gesundheit des EWS nimmt Stellung zu aktuellen Themen der Gesundheitspolitik, erarbeitet Lösungen und Vorschläge und stellt sich den Herausforderungen, die insbesondere durch die aktuelle Corona-Pandemie in nie zuvor gekannter Geschwindigkeit auf Politik und Wirtschaft zukommen.

Marco Scherbaum | Mitglied der Bundesgesundheitskommission des BVMW mit Sitz in Berlin

Prävention & Gesundheit am Arbeitsplatz, Ärztemangel und steigende Gesundheitskosten – zu diesen und weiteren Themen bringt seit 2019 auch Marco Scherbaum als engagierter Unternehmer seine Expertise in die Bundesgesundheitskommission  des BVMW ein. Die Kommissionsmitglieder gestalten die gesundheitspolitische Positionierung des Verbandes aktiv mit. Die Ziele der Kommission sind ein modernes Gesundheitssystem, eine Verbesserung der Gesundheitsprävention in den Unternehmen, und eine Senkung der Gesundheitskosten für Unternehmen, z.B. durch eine Reduzierung der krankheitsbedingten Ausfallzeiten der Arbeitnehmer.